Führung zum Biegen mit Markierung der Biegelinie durch die Laserline-Vorrichtung


biegen von konischen kanten ohne hinteranschlaege

Die LaserLine-Vorrichtung wurde in Anbetracht der Ansprüche einiger Kunden geschaffen, welche die Biegung „mit Markierung der Biegelinie“ („bending by marking“) ausführen, d.h. ohne hintere Anschlagfinger; der typische Fall des Multi-Schritt Biegeverfahren (Bumping).

LaserLine ermöglicht sicherzustellen, dass sich das Blech in der richtigen Lage für die Biegung befindet. Auch bereits installierte Maschinen können, je nach der installierten CNC-Version, mit der Laserline Vorrichtung nachgerüstet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "OK".