CNC gesteuerter Hinteranschlag


Die X-Press Abkantpressen können mit zwei Hauptmodellen CNC gesteuerter Hinteranschläge ausgerüstet werden: die beiden sind robust, präzis und schnell. Die Bewegungen werden durch digitale, flexible, ausdehnbare EtherCAT Servo-Verstärker betrieben. Die Motoren und die Driver werden von Panasonic Electric Works geliefert, die deren Anwendung in Kooperation mit Gasparini studiert hat.
Die Kugelumlauf-Linearführungen mit Bewegung durch Ritzel- und Zahnstangenantrieb mit Behebung des Spiels garantieren eine hohe und in der Zeit konstante Präzision. Die Anschlagfingerart und die Achsenanzahl können an dem Arbeitsverfahren, den Werkstückabmessungen und der Arbeitsstationen-Anzahl angepasst werden. Auf diese Weise werden die vielseitigsten Produktionsbedarfen erfüllt.

abkantpresse 2 achsen X-R hinteranschlag

Backgauge-Serie: schnell und präzise


Das Backgauge Hinteranschlagssystem besteht aus einer Monoblockstruktur, die auf geradlinigen gehärteten und geschliffenen Kugelumlaufführungen mit Ritzel-und Zahnstangenantrieb bewegt werden kann. Es ist mit X und R Achsen (Tiefe und Höhe) in der Standard-Konfiguration und mit zwei oder mehreren Anschlagfingern (in Abhängigkeit von der Maschinenlänge) auf geradlinigen Führungen montiert.

Das Backgauge-Hinteranschlagsystem kann auch auf bereits installierten Abkantpressen eingesetzt werden, und ist für alle Konfigurationen von 2 bis 6 Achsen geeignet.

Das Backgauge System kann auch auf bereits installierten Abkantpressen verwendet werden. Die Vorrichtung löst im Falle von heftigen Erschütterungen auf, die sie beschädigen könnten, oder nur dazu führen, dass die richtige Position verliert wird. In diesem Fall kann der Bediener die Anschlagfinger in ihren Sitz einfach und schnell zurückbringen.

In der Grundkonfiguration mit 2-Achsen können die hinteren Anschlagfinger ohne den Zugriff auf die Rückseite der Abkantpresse mit einer erheblichen Zeitersparnis und einem Sicherheitsvorteil neu positioniert werden.

Vielseitigkeit


 

Beim Hinzufügen von den Z1-Z2-Achsen können die hinteren Anschlagfinger seitlich bewegt werden, zur einfacheren Positionierung von Werkstücken unterschiedlicher Längen oder wenn man mit Arbeitsstationen arbeitet. Die Brushless-Motoren in EtherCAT Bus garantieren auch hier sehr hohe Positioniergeschwindigkeiten.

Wenn das Werkstück Auflagepunkte auf verschiedenen Ebenen hat, ist es möglich, einen Anschlagfinger mit einem unabhängigen Verfahrweg in der Richtung der Tiefe mit der x6 Achse X6 zu versehen. In diesem Fall bieten die Anschlagfinger drei sichere Stützpunkte für die korrekten Winkel und Höhe. Das Hinzufügen dieser Achse ist es möglich, konische Biegungen bis zu 75° zu realisieren. Für eine maximale Flexibilität ist es möglich, beide Anschlagfinger mit den X5-X6 Achsen zu motorisieren, um einen konischen Biegewinkel von 80° zu erreichen.

Hinteranschlag mit X6-Achse für konische und nicht ausgerichtete Biegungen
Thin-Unterstützungssystem für dünne bleche

Praktisches


Mit dem Thin-Unterstützungssystem unterstützen die mit Bürsten ausgestatteten einziehbare Supportarme auch sehr dünne Bleche, ohne die Oberflächen zu zerkratzen.

Durch die Auswahl der F-Funktion (als Option für Abkantpressen zwischen 50 und 330 t), löst der Bediener die Anschlagfinger auf, und bewegt sie pneumatisch in seine Richtung ohne die Verwendung von Werkzeugen oder Schlüsseln: die Wiederpositionierung kann somit entsprechend den neuen Bedürfnissen in seiner Arbeitsposition bleibend erfolgen.

Tower Backgauge-Serie: absolute Kraft und Präzision


Die Tower Backgauge Hinteranschläge sind extrem robust und präzis gebaut. Sie eignen sich für Schwerarbeiten und jede Biegungsart auf X-Press von 100 Tonnen bis 1500 Tonnen.
Zur Gewährleistung der besten Leistung wurden die hinteren Tower Backgauge Hinteranschläge unter Anwendung fortschrittlicher Technik, sowie ausgesuchter und zuverlässiger Bestandteile geplant und gefertigt. Das Ergebnis ist die Vielseitigkeit, eine problemlose Schrägpositionierung, eine hohe Präzision und die Möglichkeit, Blechbiegehilfe zu integrieren.

Die Tower Backgauge Hinteranschläge bestehen aus zwei oder mehreren Säulen mit 3 Achsen X/R/Z auf Kugelumlaufführungen und AC Brushless Motoren. Diese Konfiguration mit Säulen und unabhängigen Achsen ermöglicht jegliche Positionierung und beschränkt in keiner Weise die Neigung oder die konische Biegung und gestattet dem Bediener, eine große Anzahl von Bewegungen innerhalb der Abkantpresse auszuführen.

Auf die Rückseite der Abkantpresse können auch Blechbiegehilfe montiert werden, die das Blech auf ähnliche Weise wie die frontseitige Biegehilfe stützen. Diese erweisen sich besonders nützlich für sehr dünne, große und sehr schwere Blechtafeln.

RPG Hinteranschlag mit unabhängigen Anschlagfingern für Abkantpresse
Backgauge
Merkmal Standard Fortgeschritten Maßeinheit
Verfahrweg X-Achse 600 600 mm
Erhöhter Verfahrweg der X-Achse (optional) auf Anfrage auf Anfrage mm
Geschwindigkeit X-Achse 500 500 mm/s
Genauigkeit X-Achse ±0.1 (optional ±0.05) ±0.05 mm
Wiederholgenauigkeit X-Achse ±0.05 (optional ±0.02) ±0.02 mm
Verfahrweg R-Achse 200 (optional 250) 250 mm
Geschwindigkeit R-Achse 250 250 mm/s
Genauigkeit R-Achse ±0.1 ±0.1 mm
Wiederholgenauigkeit R-Achse ±0.05 ±0.05 mm
Fingeranzahl (X-R ohne keine zusätzliche Achsen) abhängig von der Länge abhängig von der Länge
Fingeranzahl (mit Z1-Z2) 2 2
Geschwindigkeit Z-Achse 900 1600 mm/s
Genauigkeit Z-Achse ±0.25 ±0.25 mm
Wiederholgenauigkeit Z-Achse ±0.15 ±0.15 mm
Verfahrweg X6-Achse ±150 ±150 mm
Geschwindigkeit X6-Achse 125 125 mm/s
Genauigkeit X6-Achse ±0.1 ±0.1 mm
Wiederholgenauigkeit X6-Achse ±0.05 ±0.05 mm
Maximal Winkel X6-Achse 75 75 °
Maximal Winkel X5-X6-Achsen 80 80 °
Mindestabstand zwischen den motorischen Referenzen 100 100 mm
Minimaler Abstand zwischen einer motorisierten Referenz und dem Rahmen 200 200 mm
Minimaler Abstand zwischen manuellen Referenzen 60 60 mm
Minimaler Abstand zwischen einer manuellen Referenz und dem Rahmen 100 100 mm
Tower Backgauge
Merkmal Wert Maßeinheit
Verfahrweg X-Achse 800-1000 mm
Geschwindigkeit X-Achse 400 mm/s
Genauigkeit X-Achse ±0.1 mm
Wiederholgenauigkeit X-Achse ±0.05 mm
Verfahrweg R-Achse 250 mm
Geschwindigkeit R-Achse 250 mm/s
Genauigkeit R-Achse ±0.1 mm
Wiederholgenauigkeit R-Achse ±0.05 mm
Geschwindigkeit Z-Achse 500 mm/s
Genauigkeit Z-Achse ±0.02 mm
Wiederholgenauigkeit Z-Achse ±0.01 mm

Diese Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "OK".